top of page

Referenzen

cmo logo jpeg.jpg

"Was für ein Erlebnis. Erinnerungen fürs Leben. Von unserem Treffen mit unserem Guide Brett bei Compass Mountain Outfitters, dem Einrichten im Camp, dem gemeinsamen Lachen und tollen Geschichten bis hin zur endgültigen Konzentration auf die Suche nach einem unglaublichen Wapitibullen fühlten wir uns in kompetenter, sachkundiger und hilfsbereiter Gesellschaft. Ich habe entschieden, dass es „Camp Brett“ gab, locker, lustig, entspannt, und dann gab es „Hunter Brett“, unglaublich konzentriert, entschlossen und der Jagd verpflichtet. Seine Hartnäckigkeit und sein durchdachtes Vorgehen während einer unglaublich langen und anspruchsvollen Wanderung ermöglichten es mir, bis auf 200 Yards an einen außergewöhnlichen Wapiti heranzukommen. Unsere Jagd war dank Brett erfolgreich. Alle Ausrüster bei Compass Mountain hören nie auf zu arbeiten, hören nie auf zu planen und zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass ihre Kunden das bestmögliche Erlebnis haben. Wir freuen uns auf eine baldige weitere Jagd mit CMO."

Mary Purkis, 2021

Zwei Monster: Bruce Youngs Elchtrophäenjagd.

Ende September 2010 jagten mein Freund Luis und ich eine Woche lang mit Tom Sallows in Alberta, Kanada. Jeden Tag verließen wir das Hauptlager, um ein abgelegenes Gebiet zu erreichen, das Tom am besten kannte und in dem, wie er uns erzählte, der größte kanadische Elch der Provinz zu finden war.

Wir hatten keine Ahnung, dass Tom Recht behalten würde – und zwar von uns beiden –, und das nur ein paar Tage nach unserer Jagd.

Am dritten Tag der Jagd erlegte Luis mit einem Schuss aus der freien Hand aus 160 Metern einen Elchbullen mit einer Gesamtlänge von 500 cm und einem Nettogewicht von 89 7/8. Es war ein Fernschuss und wir brauchten bis 22 Uhr, um die Vierteldollarstücke und das Geweih/den Umhang zum Lastwagen zu bringen.

Dies war der größte Elch, der 2010 mit einem Ausrüster in Alberta erlegt wurde.

Ein paar Tage später stießen wir auf einen weiteren großen Elchbullen, der damit beschäftigt war, zwei Kühe zu säugen. Jetzt war ich an der Reihe, einen Trophäenbullen zu erlegen. Es gelang mir auch, den Elch mit einem Schuss aus der freien Hand aus 90 Metern Entfernung zu töten. Glücklicherweise reichte nur ein Schuss und er fiel.

Dieser Elchbulle hatte eine Endwertung von 189 brutto und 187 6/8 netto – und schaffte es damit auch in die Auswahl von Boone und Crockett für einen kanadischen Elch als Trophäe. Dieser Elchbulle war der zweitgrößte, der 2010 mit einem Jagdausrüster erlegt wurde.

Es versteht sich von selbst, dass Luis und ich beide von den Ergebnissen unserer Elchjagd mit Tom begeistert sind. Es ist einfach unglaublich, dass ein Führer zwei Jäger mitnehmen konnte und beide Jäger im Abstand von nur zwei Tagen B&C-Trophäenbullen erlegten. Das ist ein echter Beweis für Toms genaue Kenntnis der Region, in der er jagt, seine Fähigkeiten als Führer/Jäger und seine Beharrlichkeit, seinen Jägern zu helfen, die bestmöglichen Trophäen zu erlegen.

Tom arbeitet hart, um seinen Jägern zum Erfolg zu verhelfen, bis an die Grenzen ihrer Kapazität, das Gebiet abzudecken, und wird die Jagd ihren Bedürfnissen entsprechend gestalten. Er ist auch ein netter Mensch, mit dem man gerne Zeit verbringt, und man kann sich auf ihn verlassen, wenn man abseits der ausgetretenen Pfade in abgelegenem, rauem Land jagt.

Ich kann Tom jedem Jäger wärmstens empfehlen, der in Alberta einen kanadischen Elch als Trophäe erlegen möchte! Sie werden nicht enttäuscht sein.

Bruce Young
Marietta, Georgia

Lust auf mehr Geschichten?

Viele unserer ehemaligen Kunden sprechen gerne mit allen, die noch unentschlossen sind, ob sie buchen möchten:

Luis Izquierdo, Florida (305) 431-6020

Scott Stillwell (515) 520-7364

John Harris (715) 790-7767

Mike Myer (574) 253-3126

Matt Bradley (636) 219-3981

Ryan Stacy (248) 330-4707

Steve & EJ Sessom (325) 226-5332

Richard Montarbo (530) 949-0606

bottom of page